Veranstaltungen https://wtz-essen.de/aktuelles/veranstaltungen-onkologie/ Westdeutsches Tumorzentrum Essen <![CDATA[1. Essener Onkologisches Pflegesymposium]]> Sehr geehrte Damen und Herren,


als eines der führenden onkologischen Spitzenzentren Deutschlands freuen wir uns, Sie auf dem 1. Essener Onkologischen Pflegesymposium begrüßen zu dürfen. Es erwarten Sie vielseitige Vorträge aus Pflegepraxis und Pflegewissenschaft, gehalten von nationalen, namhaften Experten der onkologischen Pflege.

Die Referentinnen und Referenten werden in ihren Vorträgen die aktuellen Entwicklungen in der onkologischen Pflege in Deutschland bzgl. der Fragestellung „Wieviel Fachpflege und Kompetenz braucht der onkologisch erkrankte Mensch?“ diskutieren.

Überdies soll Ihnen das Symposium als Plattform zum Austausch mit Fachkolleginnen und -kollegen sowie der Verfestigung des onkologisch-pflegerischen Netzwerks in Deutschland dienen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen einen erkenntnisreichen Tag!

Andrea Schmidt-Rumposch
Pflegedirektorin / Vorstand
Universitätsmedizin Essen

Bernadette Hosters
Pflegedirektion
Stabsstelle Entwicklung und Forschung Pflege

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> Immer montags um 16:30 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke im Brustzentrum der Frauenklinik am UK Essen.

Eine speziell ausgebildete Übungsleiterin unterstützt die Teilnehmer dabei, wieder Zutrauen zum eigenen Körper zu gewinnen.

Der Kurs ist sowohl für Männer und Frauen und für alle Tumorkranke aller Entitäten geeignet. Die Übungsleiterin Frau Marcin verfügt über eine Weiterbildung in der onkologischen Trainingstheraopie der Sporthochschule Köln/Uniklinik und hat eine Weiterbildung in der Psychoonkologie der Uniklinik Regensburg absolviert.

Um Anmeldung wird gebeten:

bei Heike Dahl unter +49 (0) 201 - 723 - 2346 oder im Kurs selbst

]]>
<![CDATA[Lungenkrebs in Essen]]> Jeden 4. Dienstag im Monat trifft sich die Selbsthilfegruppe für Lungenkrebs-Patienten in der WTZ-Ambulanz auf dem Campus des Universitätsklinikums Essen.

Die Treffen sind offen für alle Lungenkrebspatienten und deren Angehörige, unabhängig von der behandelnden Klinik. Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich.

Ansprechpartnerin bei Rückfragen ist die Leiterin der Selbsthilfegruppe Gabriele Jörß, telefonisch erreichbar unter der 0171-1585192.
Email: essen@selbsthilfe-lungenkrebs.de

]]>
<![CDATA[Handarbeitskreis]]> An Krebs Erkrankte treffen sich jeden zweiten Dienstag im Monat zum Nähen von Portkissen und Anfertigen anderer Handarbeiten für einen Osterbasar.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Marcin (Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik) unter 02369-24196 oder sibylle@marcin.de

]]>
<![CDATA[Innovationen bei lokalisierten Lungenkarzinomen]]> Die Therapiemöglichkeiten in der Behandlung von Patienten mit Lungenkarzinomen werden immer vielfältiger und die Langzeitergebnisse werden durch Präzisionsmedizin in allen Therapiemodalitäten besser. Wir möchten Ihnen deshalb eine Reihe von aktuellen Innovationen vorstellen und mit Ihnen diskutieren.  

Im Namen des Lungenkrebszentrums des Westdeutschen Tumorzentrums der Universitätsmedizin Essen laden wir Sie herzlich zu einem interdisziplinären Symposium am 27. Februar 2019 ab 16 Uhr ein.

Das vollständige Programm und Informationen zur Anmeldung können Sie dem angehängten Flyer unter "Downloads" entnehmen. 

]]>
<![CDATA[Singgruppe]]> Singen mach nicht nur Spaß, sondern fördert auch den Gesundungsprozess und das Wohlbefinden.

 

Eingeladen sind alle, die einfach Lust auf das gemeinsame Singen haben, auch ohne jede Vorerfahrung.

 

Infos bei:

WIESE e. V.

Telefon: 0201 207676

selbsthilfe@wiesenetz.de

www.wiesenetz.ruhr

]]>
<![CDATA[Angebot für Krebskranke: Bewegung - Entspannung - Frühstück]]> Immer donnerstags können sich an Krebs Erkrankte erst in der Gruppe bewegen, dann gemeinsam entspannen und anschließend gemütlich zusammen frühstücken.

Das Bewegungsprogramm (durch PSV Essen, Sporttherapeutin Sibylle Marcin) beginnt um 9.30 und geht bis 10.30 Uhr.

Das gemeinsame Frühstück startet um 10.30, dauert eine Stunde und lädt zum Austausch ein.

 

Sie möchten teilnehmen?

Dann melden Sie sich vorab kurz bei Frau Dahl (Brustzentrum) unter der 0201-723-2346 oder direkt im Kurs an.

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> Immer montags um 16:30 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke im Brustzentrum der Frauenklinik am UK Essen.

Eine speziell ausgebildete Übungsleiterin unterstützt die Teilnehmer dabei, wieder Zutrauen zum eigenen Körper zu gewinnen.

Der Kurs ist sowohl für Männer und Frauen und für alle Tumorkranke aller Entitäten geeignet. Die Übungsleiterin Frau Marcin verfügt über eine Weiterbildung in der onkologischen Trainingstheraopie der Sporthochschule Köln/Uniklinik und hat eine Weiterbildung in der Psychoonkologie der Uniklinik Regensburg absolviert.

Um Anmeldung wird gebeten:

bei Heike Dahl unter +49 (0) 201 - 723 - 2346 oder im Kurs selbst

]]>
<![CDATA[Onko-Café]]> Einladung

an alle Frauen, die von einer bösartigen Krebserkrankung betroffen sind und an alle Interessierten!

- zum gemütlichen Beisammensein

- zu Kaffee und Kuchen

- zum gemeinsamen Gedankenaustausch

- zum Fragenstellen

- oder einfach nur zum Plaudern

Wir würden uns freuen, Sie jeden 1. Dienstag im Monat ab 16.00 Uhr im Seminarraum der Frauenklinik am UK Essen begrüßen zu dürfen!

]]>
<![CDATA[Singgruppe]]> Singen mach nicht nur Spaß, sondern fördert auch den Gesundungsprozess und das Wohlbefinden.

 

Eingeladen sind alle, die einfach Lust auf das gemeinsame Singen haben, auch ohne jede Vorerfahrung.

 

Infos bei:

WIESE e. V.

Telefon: 0201 207676

selbsthilfe@wiesenetz.de

www.wiesenetz.ruhr

]]>
<![CDATA[Angebot für Krebskranke: Bewegung - Entspannung - Frühstück]]> Immer donnerstags können sich an Krebs Erkrankte erst in der Gruppe bewegen, dann gemeinsam entspannen und anschließend gemütlich zusammen frühstücken.

Das Bewegungsprogramm (durch PSV Essen, Sporttherapeutin Sibylle Marcin) beginnt um 9.30 und geht bis 10.30 Uhr.

Das gemeinsame Frühstück startet um 10.30, dauert eine Stunde und lädt zum Austausch ein.

 

Sie möchten teilnehmen?

Dann melden Sie sich vorab kurz bei Frau Dahl (Brustzentrum) unter der 0201-723-2346 oder direkt im Kurs an.

]]>
<![CDATA[Gruppentreffen Darmkrebspatienten und Stomaträger]]> An jedem zweiten Donnerstag im Monat finden sich Darmkrebspatienten und Stomaträger zum Gruppentreffen in Essen zusammen, um sich auszutauschen.

Ansprechpartner ist Gerhardt Temmler, 0201-7501217, g.temmler.ilco@web.de

]]>
<![CDATA[WTZ-Facharztkurs Hämatologie und internistische Onkologie 2019/2020]]> Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,


das Westdeutsche Tumorzentrum (WTZ) des Universitätsklinikums Essen steht seit vielen Jahrzehnten für die interdisziplinäre Betreuung von Krebspatienten auf Basis des aktuellen wissenschaftlichen Fortschritts. Eine Vielzahl neuer Behandlungsverfahren wurde hier entwickelt und in die klinische Anwendung eingeführt. Entsprechend seiner zentralen Bedeutung für die Tumormedizin wird das Schwerpunktfach Hämatologie und internistische Onkologie am WTZ durch drei eigenständige Kliniken mit komplementären Aufgabengebieten vertreten.

Diese national einzigartige Struktur ermöglicht die Abbildung der gesamten Breite des Fachgebietes in Patientenversorgung, Forschung und Ausbildung auf höchstem Niveau. Wir freuen uns bereits zum sechsten Mal den Facharztkurs für Hämatologie und internistische Onkologie des WTZ anbieten zu können.

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Kollegen in fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie. Ebenfalls bietet er erfahrenen Fachärzten eine Gelegenheit, ihre themenspezifische Kompetenz zu festigen und zu vertiefen. Das sich über zwei Jahre erstreckende Curriculum deckt in 8 Veranstaltungen mit insgesamt 24 Vorträgen ausgewiesener Experten des WTZ alle klinisch relevanten Inhalte der Weiterbildung ab und dient somit in hervorragender Weise der ausbildungsbegleitenden Vorbereitung auf die Facharztprüfung. Alle Referenten stellen den jeweils aktuellen Stand des Wissens in kompakter Form dar und stellen sich im Anschluss einer durch die wissenschaftlichen Leiter des Kurses moderierten Diskussion. Die Präsentationsmaterialien werden den Kursteilnehmern in Druckform zur Verfügung gestellt, so dass parallel zum Kurs ein aktuelles Nachschlagewerk entsteht.

Wir danken den Firmen AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Alexion Pharma Germany GmbH, AstraZeneca GmbH, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & CO.KG, Bristol-Myers Squibb GmbH & Co.KGaA, Celgene GmbH, Daiichi Sankyo Oncology Europe GmbH, Eisai GmbH, Lilly Deutschland GmbH, Takeda Pharma Vertrieb GmbH & CO.KG für ihre Unterstützung. Dadurch kann dieser Facharztkurs zu einem attraktiven Gesamtpreis von 250,- Euro für die zweijährige Veranstaltung angeboten werden. Um einen Seminarcharakter und rege Diskussionen zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl des Kurses stark begrenzt. Als wissenschaftliche Leiter, Referenten und Moderatoren des WTZ-Facharztkurses freuen wir uns auf spannende Vorträge und lebhafte Diskussionen der wichtigsten Aspekte unseres Fachgebiets.

Prof. Dr. M. Schuler
Prof. Dr. U. Dührsen
Prof. Dr. D. W. Beelen

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. M. Schuler,
Prof. Dr. med. U. Dührsen, Prof. Dr. med. D.W. Beelen
Koordination: Prof. Dr. V. Grünwald
Zeitraum: 07.03.2019 - 19.11.2020
Ort: Lehr- und Lernzentrum Universitätsklinikum Essen

Die Kursgebühr von 250,- Euro beinhaltet die Teilnahme an den 8 Kurseinheiten, Getränke & Imbiss, Seminarunterlagen.

Bitte melden Sie sich mit dem angehängten Formular an und überweisen den Tagungsbeitrag bis 28. Januar 2019 auf das darin angegebene Konto.

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]>  

Die Reha-Sport-Gruppe des Brustzentrums der Frauenklinik / PSV Essen

 

Immer montags um 16:30 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke im Brustzentrum der Frauenklinik am UK Essen.

Eine speziell ausgebildete Übungsleiterin unterstützt die Teilnehmer dabei, wieder Zutrauen zum eigenen Körper zu gewinnen.

Der Kurs ist sowohl für Männer und Frauen und für alle Tumorkranke aller Entitäten geeignet. Die Übungsleiterin Frau Marcin verfügt über eine Weiterbildung in der onkologischen Trainingstherapie der Sporthochschule Köln/Uniklinik und hat eine Weiterbildung in der Psychoonkologie der Uniklinik Regensburg absolviert.

Um Anmeldung wird gebeten:

Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>
<![CDATA[Handarbeitskreis für Krebspatienten]]> An Krebs Erkrankte treffen sich jeden zweiten Dienstag und jeden vierten Donnerstag im Monat zum Nähen von Portkissen und Anfertigen anderer Handarbeiten für einen Osterbasar.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Marcin (Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik) unter 02369-24196 oder sibylle@marcin.de

]]>
<![CDATA[Singgruppe]]> Singen mach nicht nur Spaß, sondern fördert auch den Gesundungsprozess und das Wohlbefinden.

 

Eingeladen sind alle, die einfach Lust auf das gemeinsame Singen haben, auch ohne jede Vorerfahrung.

 

Infos bei:

WIESE e. V.

Telefon: 0201 207676

selbsthilfe@wiesenetz.de

www.wiesenetz.ruhr

]]>
<![CDATA[Angebot für Krebskranke: Bewegung - Entspannung - Frühstück]]> Immer donnerstags können sich an Krebs Erkrankte erst in der Gruppe bewegen, dann gemeinsam entspannen und anschließend gemütlich zusammen frühstücken.

Das Bewegungsprogramm (durch PSV Essen, Sporttherapeutin Sibylle Marcin) beginnt um 9.30 und geht bis 10.30 Uhr.

Das gemeinsame Frühstück startet um 10.30, dauert eine Stunde und lädt zum Austausch ein.

 

Sie möchten teilnehmen?

Dann melden Sie sich vorab kurz bei Frau Dahl (Brustzentrum) unter der 0201-723-2346 oder direkt im Kurs an.

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> Immer montags um 16:30 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke im Brustzentrum der Frauenklinik am UK Essen.

Eine speziell ausgebildete Übungsleiterin unterstützt die Teilnehmer dabei, wieder Zutrauen zum eigenen Körper zu gewinnen.

Der Kurs ist sowohl für Männer und Frauen und für alle Tumorkranke aller Entitäten geeignet. Die Übungsleiterin Frau Marcin verfügt über eine Weiterbildung in der onkologischen Trainingstherapie der Sporthochschule Köln/Uniklinik und hat eine Weiterbildung in der Psychoonkologie der Uniklinik Regensburg absolviert.

Um Anmeldung wird gebeten:

Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

 

]]>
<![CDATA[Singgruppe]]> Singen mach nicht nur Spaß, sondern fördert auch den Gesundungsprozess und das Wohlbefinden.

 

Eingeladen sind alle, die einfach Lust auf das gemeinsame Singen haben, auch ohne jede Vorerfahrung.

 

Infos bei:

WIESE e. V.

Telefon: 0201 207676

selbsthilfe@wiesenetz.de

www.wiesenetz.ruhr

]]>
<![CDATA[Angebot für Krebskranke: Bewegung - Entspannung - Frühstück]]>
Immer donnerstags können sich an Krebs Erkrankte erst in der Gruppe bewegen, dann gemeinsam entspannen und anschließend gemütlich zusammen frühstücken.

Das Bewegungsprogramm (durch PSV Essen, Sporttherapeutin Sibylle Marcin) beginnt um 9.30 und geht bis 10.30 Uhr.

Das gemeinsame Frühstück startet um 10.30 Uhr dauert eine Stunde und lädt zum Austausch ein.

 

Sie möchten teilnehmen?

Dann melden Sie sich vorab kurz bei Frau Dahl (Brustzentrum) unter der 0201-723-2346 oder direkt im Kurs an.

 

]]>