Veranstaltungen https://wtz-essen.de/index.php Westdeutsches Tumorzentrum Essen <![CDATA[WTZ & Wiese e.V.: Onkologisches Selbsthilfe-Potpourri]]> Rund 20 Selbsthilfegruppen gibt es mittlerweile zum Thema Krebs in Essen. 

Wir – das Westdeutsche Tumorzentrum Essen und die Wiese e.V. – laden Sie alle ein zum Kennenlernen, Netzwerken und zum Austausch von Informationen. 

Bei so vielen Gruppen kommen bestimmt viele Aspekte, Erfahrungen und Ideen zur Sprache. 
Eingeladen sind Selbsthilfeaktive, die eine onkologische Gruppe leiten oder Mitglied sind.

Was Sie erwartet:

- Austausch mit anderen Krebsgruppen
- Hören, was andere Gruppen machen
- Informationen zu Angeboten der WIESE und des Westdeutschen Tumorzentrums Essen (WTZ)
- Anregungen für die eigene Gruppe einholen

Welchen Fragen wir nachgehen wollen
- Wo sind die Schnittstellen der Gruppe?
- Was läuft gut? Wo ist noch Luft nach oben?
- Welche Wünsche gibt es an andere Gruppen, aber auch an den WIESE e.V. und das WTZ?

Wir freuen uns auf ein Treffen in lockerer Runde, um ins Gespräch zu kommen. Für Getränke und einen Imbiss ist gesorgt. Um gut planen zu können, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung (bis 31.01.2023)

 

Anmeldungen bei:
Mail: selbsthilfe@wiesenetz.de / Tel.: 0201 207676
Mail: events-wtz@uk-essen.de / Tel.: 0201 723 1603

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Online)]]> Einladung zum Online Gesprächskreis

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Wo?:
Online über die Plattform Zoom. Die Einwahldaten erhaltet ihr nach der Kontaktaufnahme per Mail.

Zu den Zoom-Konferenzen:
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[6th Translational Oncology Symposium - ETOS]]> Dear colleagues,

the 6th Translational Oncology Symposium in Essen will take place on February 16, 2023 from 10am – 6.30pm CET.

ETOS gives us the opportunity to present current activities from Essen and Düsseldorf in the field of Translational Oncology across all departments and institutes in order to facilitate a vibrant interacting network of researchers from the DKTK partner site Essen/Düsseldorf, WTZ and ZMB.  

 

We would like to invite you to present your translational cancer research and to be part of a vivid meeting with live discussion and including exciting research from invited speakers.

The talks and poster sessions will be held on site. Spread the voice to medical and clinician scientists, doctoral students or scientists interested in translational cancer research

You are very welcome to forward this message within the DKTK and our network partners.

 

Prof. J. Siveke , Prof. S. Ugurel , Prof. J. Becker and Prof. Scheffler

 

 

DEADLINES:

Wed, 01.02.2022: registration deadline
Thu, 18.02.2022: ETOS 2023 10 a.m. - 6.30 p.m.

 

]]>
<![CDATA[4. Essener Onkologisches Pflegesymposium]]> Sehr geehrte Damen und Herren,

als eines der führenden onkologischen Spitzenzentren Deutschlands freuen wir uns, Sie auf dem 4. Essener Onkologischen Pflegesymposium begrüßen zu dürfen.

Unter dem Leitthema „Patient Journey in der Onkologie – welche Rolle nimmt die onkologische Pflege in der Krankheitsbewältigung ein?“ werden Referent*innen aus der Pflegepraxis und der Pflegewissenschaft ihre Expertise mit Ihnen teilen. Überdies dient das Symposium als Plattform zum Austausch mit Fachkolleg*innen sowie der Verfestigung des onkologisch-pflegerischen Netzwerkes in Deutschland.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen einen erkenntnisreichen Tag!

 

Moderation: Timo Gottlieb & Melisa Dietrich

 

Programm:

9:00- 9:15
Begrüßung
Andrea Schmidt-Rumposch
Vorstand/Pflegedirektorin der Universitätsmedizin Essen 

Prof. Dirk Schadendorf
Direktor der Klinik für Dermatologie & Direktor des Westdeutschen Tumorzentrum Essen

9:15- 9:45
Patientenreise im Krankenhaus – was erleben die Patient*innen?
Katharina Kaminski
Referentin für Patientennetzwerke und Selbsthilfe
Westdeutsches Tumorzentrum Essen

9:45- 10:15
Transitionsmedizin bei Adoleszenten und jungen Erwachsenen mit Krebs
Prof. Sebastian Bauer
Leitender Arzt Sarkomzentrum, Medizinische Onkologie
Universitätsklinikum Essen

10:15-10:45
Die Relevanz der pflegerischen Beratung in der stationären Versorgung für die gesamte Tumortherapie – Ausarbeitungen der Arbeitsgruppe Onkologische Fachpflege
Frank Hunhoff
Onkologische Pflegefachperson, Praxisanleiter
Universitätsklinikum Essen

10:45- 11:15
Pause

11:15-11:45
Die Digitale Patient Journey in der Onkologie - Das Forschungsprojekt DigiCare
Bernadette Hosters
Leitung Stabsstelle Entwicklung und Forschung Pflege
Universitätsklinikum Essen
m.doc

11:45-12:15
Förderung der Adhärenz bei onkologischen Erkrankungen: welche Rolle spielt das Pflegepersonal?
Corinne Auer
Fachführende Pflegeexpertin Departement Innere Medizin & Pflegeexpertin Onkologie
Stadtspital Zürich Triemli

12:15-12:45
Fatigue bei onkologisch erkrankten Kindern und Jugendlichen – ein vernachlässigtes Thema
Michaela Herbold
Onkologisch-pädiatrische Pflegefachperson
Universitätsklinikum Essen

12:45-13:45
Pause

13:45-14:30
Postersession

14:30-15:00
Patient Journey in der Stammzelltransplantation
Sarah Kühnel
Pflegeexpert*in/APN Hämatologie/Stammzelltransplantation
Universitätsklinikum Essen

15:00-15:30
Pause

15:30-16:00
Delirmanagement in der Onkologie am Beispiel der Knochenmarkstransplantation
Tabea Büter
Universitätsklinikum Münster

16:00-16:30
Familiale Pflege in der Onkologie - Wie der Einbezug Angehöriger, onkologisch erkrankter Patient*innen gelingen kann.
Petra Runge-Werner
Stabsstelle Entwicklung und Forschung Pflege, Leitung Familiale Pflege
Universitätsklinikum Essen

16:30- 16:45
Abschied
Timo Gottlieb/Melisa Dietrich

 

Kontakt und Anmeldung:
Wir bitten Sie, sich über das Anmeldeformular des WTZ Netzwerks, unter folgender Adresse, für die Veranstaltung anzumelden:
Veranstaltungen - Westdeutsches Tumorzentrum Netzwerk (wtz.nrw)

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Online)]]> Einladung zum Online Gesprächskreis

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Wo?:
Online über die Plattform Zoom. Die Einwahldaten erhaltet ihr nach der Kontaktaufnahme per Mail.

Zu den Zoom-Konferenzen:
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Online)]]> Einladung zum Online Gesprächskreis

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Wo?:
Online über die Plattform Zoom. Die Einwahldaten erhaltet ihr nach der Kontaktaufnahme per Mail.

Zu den Zoom-Konferenzen:
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Hybrid)]]> Einladung zum hybriden Gesprächskreis

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Wo?:
Im Selbsthilferaum des von-Bonin-Hauses + Online über die Plattform Zoom.
Die Einwahldaten erhaltet ihr nach der Kontaktaufnahme per Mail.

Zu den Zoom-Konferenzen:
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Hybrid)]]> Einladung zum hybriden Gesprächskreis

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Fragerunde mit:
PD Dr. med. Thomas Schroeder
(Leitender Oberarzt, Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation; UME)

 

Wo?:
Im Selbsthilferaum des von-Bonin-Hauses + Online über die Plattform Zoom.
Die Einwahldaten erhaltet ihr nach der Kontaktaufnahme per Mail.

Zu den Zoom-Konferenzen:
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Hybrid)]]> Einladung zum hybriden Gesprächskreis

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

 

Wo?:
Im Selbsthilferaum des von-Bonin-Hauses + Online über die Plattform Zoom.
Die Einwahldaten erhaltet ihr nach der Kontaktaufnahme per Mail.

Zu den Zoom-Konferenzen:
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Hybrid)]]> Einladung zum hybriden Gesprächskreis

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Wo?:
Im Selbsthilferaum des von-Bonin-Hauses + Online über die Plattform Zoom.
Die Einwahldaten erhaltet ihr nach der Kontaktaufnahme per Mail.

Zu den Zoom-Konferenzen:
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Online)]]> Einladung zum Online Gesprächskreis

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Fragerunde mit:
PD Dr. med. Thomas Schroeder
(Leitender Oberarzt, Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation; UME)

 

Wo?:
Online über die Plattform Zoom.
Die Einwahldaten erhaltet ihr nach der Kontaktaufnahme per Mail.

Zu den Zoom-Konferenzen:
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Online)]]> Einladung zum Online Gesprächskreis

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Wo?:
Online über die Plattform Zoom. Die Einwahldaten erhaltet ihr nach der Kontaktaufnahme per Mail.

Zu den Zoom-Konferenzen:
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe - Weihnachtsfeier]]> Einladung zur Weihnachtsfeier

ab 18:30 Uhr 

Wo?:
Ort wird noch bekannt gegeben - Um Anmeldung wird gebeten

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>