Aktuelle Meldungen https://wtz-essen.de/index.php Westdeutsches Tumorzentrum Essen <![CDATA[3. Top Young Science Best Paper Award: Medizinische Fakultät zeichnet Nachwuchstalente aus]]> <![CDATA[Online-Training für Krebskranke: Wirksamkeitsstudie wird mit 1,5 Millionen Euro gefördert]]> <![CDATA[Krebsmedizin: Land NRW stellt 1,5 Millionen Euro für die Einrichtung zweier Nachwuchsforschungsgruppen zur Verfügung]]> Seit 2018 arbeiten die beiden onkologischen Spitzenzentren der Unikliniken Essen und Köln erfolgreich im durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft geförderten Cancer Research Center Cologne Essen (CCCE) zusammen. Diese Verbindung führte im Herbst 2020 zu einem bundesweit beachteten Erfolg: Die gemeinsame Bewerbung der Universitätsmedizin Essen und des Universitätsklinikums Köln wurde durch ein internationales Gutachtergremium als einer von bundesweit sechs Standorten des „Nationalem Centrum für Tumorerkrankungen“ (NCT) ausgewählt.

Damit die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes NRW direkten Zugang zu dieser zukunftsweisenden Struktur, die im Rahmen der „Nationalen Dekade gegen Krebs“ aufgebaut wird, erhalten, war von Beginn eine Vernetzung des CCCE mit...

]]>
<![CDATA[Prof. Dr. Viktor Grünwald erhält Forschungspreis 2020 der Gerhard-Domagk-Stiftung]]> <![CDATA[Tumorforschung: Nicht beachtete Mutation könnte doch krebsfördernd sein]]> <![CDATA[Essener Herzforschungsteam veröffentlicht Pilotstudie: Biomarker für Krebs könnte auch Herzerkrankungen anzeigen]]> <![CDATA[Universitätsmedizin Essen wird „Nationales Centrum für Tumorerkrankungen“ ]]> <![CDATA[Immunangriff auf Tumorzellen: Therapieresistenz bei schwarzem Hautkrebs überwinden ]]> <![CDATA[Positionspapier zu Risiken von Tumortherapien auf das Herz-Kreislauf-System]]> <![CDATA[Studie zu bösartigem Hautkrebs: Gefundene Abwehrzellen ermöglichen bessere Vorhersage möglicher Therapieerfolge]]> <![CDATA[ETOS2020 war großer Erfolg - Wissenschaftlicher Austausch von Krebsexperten in Essen ]]> <![CDATA[Schwarzer Hautkrebs - Ansprache auf Medikamente früh erkennen]]> <![CDATA[Alternativen zur Radikaloperation bei Blasenkrebs am WTZ Essen]]> Erschienen in der Frankfurter Rundschau, 14. Januar 2020

Autorin: Pamela Dörhöfer

Bei Blasenkrebs erweitern zielgerichtete Medikamente und die Immuntherapie die Möglichkeiten der Behandlung - auch im fortgeschrittenen Krankheitsstadium.

Professor Martin Schuler, Vizedirektor des Westdeutschen Tumorzentrums Essen (WTZ) in der Universitätsmedizin Essen (UME), und Professor Boris Hadaschik, Direktor der Klinik für Urologie der UME, erläutern im Artikel die Erprobung und das Potenzial des neuen Medikaments "Rogaratinib" bei Blasenkrebs.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel online!

]]>
<![CDATA[Deutsche Krebshilfe fördert interdisziplinäre Forschung - Immuntherapie durch Nano-Werkzeuge]]> <![CDATA[Bösartigster Hirntumor - Was der Geruchsinn über die Prognose aussagt ]]> <![CDATA[Wichtiges internationales Wissenschaftsranking: Essener Onkologie und Herz-Kreislaufmedizin top]]> <![CDATA[Zweiter Top Young Science Best Paper Award: Medizinische Fakultät zeichnet herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus]]> <![CDATA[Landeskrebsregister NRW stellt neue ärztliche Leitung vor]]> <![CDATA[Ergebnis der DFG-Fachkollegienwahl veröffentlicht]]> Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat das vorläufige Wahlergebnis für die Fachkollegienwahl 2019 veröffentlicht. Für die Medizinische Fakultät und das UK Essen sind zwei Wissenschaftlerinnen und fünf Wissenschaftler dabei: Prof. Dr. Ulf Dittmer, Institut für Virologie, Prof. Dr. Joachim Fandrey, Institut für Physiologie, Prof. Dr. Peter Horn, Institut für Transfusionsmedizin, stellv. WTZ-Direktor Prof. Dr. Martin Schuler, Innere Klinik (Tumorforschung), Prof. Dr. Elke Cario, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, sowie Prof. Dr. Christoph Kleinschnitz und Prof. Dr. Ulrike Bingel, beide Klinik für Neurologie. Die Fachkollegien der DFG bewerten unter anderem Anträge auf finanzielle Förderung von Forschungsvorhaben und kontrollieren dabei auch die...

]]>
<![CDATA[Was macht Tumoren gegenüber Immunzellen resistent?]]>