Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:

Schnelleinstieg über:

Behandlungsprogramme

Im WTZ kommen die Experten zu den Patienten, das heißt, wir haben die Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen so organisiert, dass alle beteiligten Experten in jeweils einem Behandlungsprogramm zusammenarbeiten. So sind für den Patienten kurze Wege und für die Experten eine optimale Kooperation gewährleistet.

Unsere Auswahlliste mit unterschiedlichen Begrifflichkeiten zu Tumorarten und -regionen hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Behandlungsprogramm. Bitte wählen Sie:

zur Übersicht
Patienten & Angehörige

Ihre Behandlung im WTZ-Stationenhaus

Sowohl ambulant als auch stationär werden im WTZ moderne Diagnostik und Therapie durchgeführt. Ob eine Behandlung bzw. Untersuchung unter ambulanten oder stationären Bedingungen durchgeführt wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel der Art und Dauer der medikamentösen Therapie, der eventuellen Notwendigkeit einer Überwachung nach einem diagnostischem Eingriff oder einer Behandlung sowie von der körperlichen Verfassung. Meist erfolgt zunächst ein ambulantes Beratungsgespräch für die weitere individuelle Therapieplanung. Abweichend davon kann jedoch auch eine direkte stationäre Aufnahme oder Übernahme aus einer anderen Klinik nach vorheriger telefonischer Rücksprache erfolgen.

Vier Pflegestationen – 2012 eröffnet

In unmittelbarer Nähe zum Ambulanzgebäude befindet sich das WTZ-Stationenhaus, das 2012 eröffnet wurde und in dem Patienten mit bösartigen Erkrankungen oder Erkrankungen des blutbildenden Systems stationär behandelt werden. Auf den vier Pflegestationen des fünfgeschossigen, hochmodernen Gebäudes werden Patienten der Inneren Klinik (Tumorforschung) und der Klinik für Hämatologie betreut.

Das WTZ-Stationenhaus von außen. Foto: Christian Nielinger

Das WTZ-Stationenhaus von außen. Foto: Christian Nielinger

Im Erdgeschoss befindet sich der Empfang des Stationenhauses sowie eine Automatenstation mit Getränken, Snacks, Telefonkarten und Kopfhörern. Hier erfolgen auch Untersuchungen wie EKG, Sonographie, Echokardiographie und Lungenfunktionsprüfungen. Die Funktionsdiagnostik steht sowohl stationären als auch ambulanten Patienten zur Verfügung. Ferner sind im Erdgeschoss Büros für Pflegeexperten und den Foreign Patient Service untergebracht.

Station WTZ 1

Auf der Ebene 1 befindet sich die mit 40 Betten ausgestattete Station WTZ 1, die mittels kontinuierlicher Luftfiltration eine deutliche Reduktion der allgemeinen Pilzsporenbelastung der Atemluft erreicht. Dadurch wird bei intensiven Therapien, etwa bei akuten Leukämien oder nach einer Hochdosis-Chemotherapie mit Transplantation körpereigener Blutstammzellen, eine wesentlicher Fortschritt bei der Vermeidung von Infektionen erzielt.

Station WTZ 2

Auf der Ebene 2 gibt es zum einen die von Innerer Klinik (Tumorforschung) und Hämatologie gemeinsam belegte Station WTZ 2. Die Unterbringung der Patienten erfolgt in modernen Zwei- und Einbettzimmern mit separatem Bad (Dusche/WC), Telefon, Fernsehen und Internet. Zum anderen befindet sich hier eine separate Phase-I-Einheit mit vier Betten. Sie dient dem Monitoring von Patienten mit Tumorerkrankungen, die neue onkologische Therapien im Rahmen kontrollierter klinischer Studien erhalten. Modernste Technologie erhöht hierbei die Sicherheit der Patienten.

Station WTZ 3

Ebene 3 ist eine weitere Pflegestation der Hämatologie und der Inneren Klinik (Tumorforschung) für bis zu 40 Patienten mit onkologischen Erkrankungen. Die Unterbringung erfolgt in modernen Zwei- und Einbettzimmern mit separatem Bad (Dusche/WC), Telefon, Fernsehen und Internet. Modernste medizinische Behandlung findet hier in freundlicher Atmosphäre und unter ganzheitlichen Gesichtspunkten statt. Durch die Anwendung neuester Forschungsergebnisse können notwendige Medikamente in meist sehr verträglicher Weise und zielgerichtet eingesetzt werden, so dass der übrige Organismus so wenig wie möglich in Mitleidenschaft gezogen wird.

Station WTZ 4

Auf der Ebene 4, der WTZ 4, gibt es eine Palliativstation der Inneren Klinik (Tumorforschung) mit 12 Betten. Hier kümmert sich ein professionelles Team aus Ärzten, Pflegekräften, Seelsorgern, Sozialarbeitern, (Physio-)Therapeuten, Kunsttherapeutin und qualifizierten ehrenamtlichen Mitarbeitern um Patienten mit weit fortgeschrittenen Krebserkrankungen. In den 12 Einzelzimmern mit kleinem Balkon ist auch die Aufnahme eines Angehörigen jederzeit möglich. Dachterrasse, Tagesraum, Raum der Stille und Offenes Atelier sind zudem Orte menschlicher Begegnung. Diese positive Atmosphäre findet sich im gesamten Gebäude wieder, um die Patienten in ihrer Erkrankung zu begleiten und die Lebensqualität bestmöglich zu erhalten. Der Umgang mit den schwerkranken Patienten erfordert nicht nur Fachwissen, sondern – oft über einen sehr langen Zeitraum – viel Einfühlungsvermögen. Daher haben alle Pflegenden der WTZ 4 die Fortbildung Palliative Care abgeschlossen.

Blick in ein Zimmer auf der Palliativstation, der WTZ 4. Foto: Christian Nielinger

Blick in ein Zimmer auf der Palliativstation, der WTZ 4. Foto: Christian Nielinger

Zentrale Telefonnummern im WTZ-Gebäude (Stationen)

HEPA-filtrierte Station der Klinik für Hämatologie
Tel.: +49 (0) 201 - 723 - 6111

Fax: +49 (0) 201 - 723 - 6251

gemeinsam belegte Station der Klinik für Hämatologie und der Inneren Klinik (Tumorforschung) einschließlich der Phase-I-Einheit
Tel.: +49 (0) 201 - 723 - 6121

Fax: +49 (0) 201 - 723 - 6252

Station der Inneren Klinik (Tumorforschung)
Tel.: +49 (0) 201 - 723 - 6131

Fax: +49 (0) 201 - 723 - 6253

Palliativ - Station der Inneren Klinik (Tumorforschung)
Tel.: +49 (0) 201 - 723 - 6141

Fax: +49 (0) 201 - 723 - 6254

Kontakt

WTZ-Ambulanz

Wenn Sie einen Termin beim WTZ ausmachen möchten, nutzen Sie am besten unser Onlineformular zur Terminanfrage.

+49 (0) 201 - 723 - 2011 +49 (0) 201 - 723 - 5747 E-Mail schreiben
Hinweis

Das Sekretariat der WTZ-Geschäftsstelle erreichen Sie unter der Nummer
+49 (0) 201 - 723 - 1614.

Die Geschäftsstelle vergibt keine Termine, hilft Ihnen aber gerne bei Fragen weiter. Zur Terminanfrage nutzen Sie bitte unser Onlineformular

Bild der WTZ-Ambulanz

Onkologisches Spitzenzentrum

Erfahren Sie mehr über das Westdeutsche Tumorzentrum auf unserer Seite "Das WTZ auf einen Blick".

mehr