Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:

Schnelleinstieg über:

Behandlungsprogramme

Im WTZ kommen die Experten zu den Patienten, das heißt, wir haben die Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen so organisiert, dass alle beteiligten Experten in jeweils einem Behandlungsprogramm zusammenarbeiten. So sind für den Patienten kurze Wege und für die Experten eine optimale Kooperation gewährleistet.

Unsere Auswahlliste mit unterschiedlichen Begrifflichkeiten zu Tumorarten und -regionen hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Behandlungsprogramm. Bitte wählen Sie:

zur Übersicht
Patienten & Angehörige

Dr. med. Rainer Hamacher

 

Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie

Sarkomsprechstunde

Translationale Sarkomforschung


Über mich

Schon während der Promotion beschäftige ich mich mit der Entstehung und Behandlung von Tumorerkrankungen. Nach meiner internistischen Basisausbildung nutze ich die Möglichkeit, mit einem Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für fünf Jahre an einem Grundlangenforschungsprojekt am nationalen spanischen Krebsforschungsinstitut über die Entstehung von Leberzellkrebs zu arbeiten. Die Weiterbildung zum Medizinischen Onkologen habe ich an der Univ. Klinik für Innere Medizin I / Onkologie der Medizinische Universität Wien am AKH begonnen und mich dort bereits auf die Diagnose und Behandlung von Sarkomen fokussiert. Gerade bei der Behandlung von seltenen Erkrankungen wie Sarkomen sehe ich die Zusammenarbeit in einem Team von Spezialisten für diese Erkrankung als wichtigste Grundlage für die Qualität der Behandlung. Als Mitglied des Teams am Sarkomzentrum des Westdeutschen Tumorzentrums möchte ich zur optimalen Versorgung von Patienten mit Sarkomen beitragen. Weiterhin gilt mein besonderes Interesse der Erforschung neuer Behandlungsmethoden für Sarkome – sowohl im Rahmen von klinischen Studien als auch durch experimentelle Forschung  im Labor. Dabei hoffe ich, meine Erfahrungen aus der Krebsforschung auch im Sarkombereich einbringen zu können.

 

Klinische Schwerpunkte

Medikamentöse Tumortherapie von Weichgewebs- und Knochensarkomen

Angiosarkome

Personalisierte Tumortherapie

Heranwachsende und junge Erwachsene (AYA, Adolescents and Young Adults)


Forschungsinteressen

Modellentwicklung bei Sarkomen

Rolle des Tumormikroenvironments für Immuntherapie bei Sarkomen

Zielgerichtete Therapie bei Sarkomen

Angiosarkome

 

Werdegang

2006: Abschluss Medizinstudium Technische Universität München

2008: Promotion (Univ.-Prof. Roland M. Schmid, TU München)

2007-2010: Assistenzarzt, II. Medizinische Klinik (Gastroenterologie und Hepatologie), Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München (Univ.-Prof. Roland M. Schmid)

2010-2015: Fünf-jähriger Forschungsaufenthalt Centro Nacional de Investigaciones Oncológicas Madrid, Spanien

2015-2017: Assistenzarzt, Univ. Klinik für Innere Medizin I / Onkologie, Medizinische Universität Wien – AKH (Univ.-Prof. Christoph Zielinski)

2017: Assistenzarzt, Innere Klinik (Tumorforschung), Westdeutsches Tumorzentrum, Universitätsklinikum Essen

2018: Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Innere Klinik (Tumorforschung), Westdeutsches Tumorzentrum, Universitätsklinikum Essen

seit 2020 UMEA - Clinican Scientist Programm am Universitätsklinikum Essen


Mitgliedschaften

European Society for Medical Oncology (ESMO)

Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)

Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO)

Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO)

Deutsche Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin e.V. (BExMed)


Ausgewählte Publikationen

  1. Farzaliyev F, Hamacher R, Steinau HU, Bertram S, Podleska LE: Secondary angiosarcoma: A fatal complication of chronic lymphedema. J Surg Oncol (2019)

  2. Falkenhorst J, Hamacher R, Bauer S: New therapeutic agents in gastrointestinal stromal tumours. Curr Opin Oncol (2019)

  3. Hamacher R, Falkenhorst J, Treckmann J, Bauer S: Imatinib and beyond-what is important for surgery? Chirurg (2019)

  4. Hamacher R, Kämpfe D, Reuter-Jessen K, Pöttgen C, Podleska LE, Farzaliyev F, Steinau HU, Schuler M, Schildhaus HU, Bauer S: Dramatic Response of a PD-L1–Positive Advanced Angiosarcoma of the Scalp to Pembrolizumab. JCO Precision Oncology (2018)

  5. Hamacher R and Bauer S: Preclinical models for translational sarcoma research. Curr Opin Oncol (2017)

  6. Hamacher R, Bakiri L, Graña O, Guío-Carrión A, Campos-Olivas R, Martinez L, Dienes HP, Thomsen MK, Hasenfuss SC, Wagner EF: Liver carcinogenesis by FOS-dependent inflammation and cholesterol dysregulation. J Exp Med (2017)

  7. Roider-Schur S, Hamacher R, Brodowicz T: Soft tissue sarcomas & GIST. Memo-Magazine of European Medical Oncology (2016)

  8. Schur S, Hamacher R, Brodowicz T: Pazopanib in Primary Cardiac Angiosarcoma of the Right Atrium: A Case Report. Case Reports in Oncology (2016)

  9. Hasenfuss SC, Bakiri L, Thomsen MK, Hamacher R, Wagner EF: Activator protein 1 transcription factor fos-related antigen 1 (fra-1) is dispensable for murine liver fibrosis, but modulates xenobiotic metabolism. Hepatology (2014)

  10. Thomsen MK, Bakiri L, Hasenfuss SC, Hamacher R, Martinez L, Wagner EF: JunB/AP-1 controls IFNgamma production in inflammatory liver disease. J Clin Invest (2013)

  11. Schüler S, Diersch S, Hamacher R, Schmid RM, Saur D, Schneider G: SKP2 confers resistance of pancreatic cancer cells towards TRAIL-induced apoptosis. Int J Oncol (2011)

  12. Hamacher R, Scheibel M, Eckel F, Mayr M, Rad R, Bajbouj M, Schmid RM, Saur D, Schneider G: Interleukin 1 beta gene promoter SNPs are associated with risk of pancreatic cancer. Cytokine (2009)

  13. Böhm NA, Hamacher R, Schulz S, Gaa J: 65-year-old female patient with gastric outlet obstruction of unknown origin. Radiologe (2009)

  14. Hamacher R, Schmid RM, Saur D, Schneider G: Apoptotic pathways in pancreatic ductal adenocarcinoma. Mol Cancer (2008)

  15. Schneider G, Hamacher R, Eser S, Friess H, Schmid RM, Saur D: Molecular biology of pancreatic cancer - new aspects and targets. Anticancer Res (2008)

  16. Hamacher R, Saur D, Fritsch R, Reichert M, Schmid RM, Schneider G: Casein kinase II inhibition induces apoptosis in pancreatic cancer cells. Oncol Rep (2007)

  17. Reichert M, Saur D, Hamacher R, Schmid RM, Schneider G: Phosphoinositide-3-kinase signaling controls S-phase kinase-associated protein 2 transcription via E2F1 in pancreatic ductal adenocarcinoma cells. Cancer Res (2007)

  18. Schneider G, Reichert M, Saur D, Hamacher R, Fritsch R, Schmid RM: HDAC3 is linked to cell cycle machinery in MiaPaCa2 cells by regulating transcription of skp2. Cell Prolif (2007)

Dr. med. Rainer Hamacher
Ansprechpartner

Dr. med. Rainer Hamacher

Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Innere Klinik (Tumorforschung)

E-Mail schreiben
Kontakt

Sekretariat & Termine

Wenn Sie das erste Mal am WTZ vorstellig werden, verwenden Sie bitte das Kontaktformular  des WTZ.

 

 

+49 (0) 201 723 85036 E-Mail schreiben