Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:

Schnelleinstieg über:

Behandlungsprogramme

Im WTZ kommen die Experten zu den Patienten, das heißt, wir haben die Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen so organisiert, dass alle beteiligten Experten in jeweils einem Behandlungsprogramm zusammenarbeiten. So sind für den Patienten kurze Wege und für die Experten eine optimale Kooperation gewährleistet.

Unsere Auswahlliste mit unterschiedlichen Begrifflichkeiten zu Tumorarten und -regionen hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Behandlungsprogramm. Bitte wählen Sie:

zur Übersicht
Patienten & Angehörige

Hospizarbeit am Universitätsklinikum Essen

Hände reichen, Geborgenheit geben

Hospiz ist eine weltweite Bewegung, die das individuelle Wohlbefinden, die Lebensqualität und eine selbstbestimmte Lebensgestaltung von Menschen mit schwerer unheilbarer Erkrankung ins Zentrum der Betreuung und Begleitung stellt.

Wir unterstützen kostenlos kranke und sterbende Menschen, deren Angehörige und Zugehörige durch

  • regelmäßige Besuche zuhause, im Krankenhaus und in Senioreneinrichtungen
  • Zeit und Bereitschaft zum Gespräch, Zuhören oder einfach Dasein
  • Entlastung von Angehörigen und Zugehörigen
  • Begleitung zu Untersuchungen oder ambulanten Therapien
  • Beratung und Hilfe bei der Entlassung nach Hause oder Verlegung im Krankenhaus, Pflegeheim, Hospiz
  • Unterstützung bei Sinn- und Lebensfragen, spirituelle und religiöse Begleitung
  • Trauerbegleitung / Trauercafé

Wer sind wir?

Die ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter/innen werden in Befähigungskursen für ihre Aufgaben qualifiziert und vorbereitet. Durch regelmäßige Fortbildung und Supervision werden sie in ihrem Ehrenamt unterstützt. Hauptamtliche Koordinatorinnen organisieren die Hospizarbeit.

Wir arbeiten vernetzt und sektorenübergreifend

In enger Kooperation mit dem Team der Palliativstation am Universitätsklinikum Essen, mit verschiedenen ambulanten Pflegediensten und Senioreneinrichtungen und dem Trauernetzwerk Essen. Wir sind eingebunden in das bundesweite Netzwerk des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes.

Wo begleiten wir?

  • zuhause
  • im Krankenhaus
  • auf der Palliativstation
  • in Senioreneinrichtungen
  • in Essen, Mühlheim und Umgebung

Sie kommen von außerhalb? Gerne stellen wir den Kontakt zu einem für Sie ortsnahen Hospizdienst her.

Was wir noch anbieten

  • Befähigungskurse zum/zur ehrenamtlichen Hospizarbeiter/in
  • Kurse zur Implementierung einer Hospiz- und Palliativkultur in Senioreneinrichtungen (Inhouse-Schulungen)
  • Supervision für Palliative Care Teams
  • Inhouse-Schulungen für ambulante Pflegedienste
  • Themenbezogene Vorträge
  • Beratung zur Entscheidungsfindung und bei ethischen Fragen am Lebensende

Koordination der Hospizarbeit

Pastorin Karin Scheer

Palliative Care Fachkraft / Supervisorin

Ethikberaterin im Gesundheitswesen

Email: karin.scheer@uk-essen.de

 

Ulrike Ritterbusch

Palliative Care Fachkraft / Dipl. Pflegewirtin / Trauerberaterin

Ethikberaterin im Gesundheitswesen

Email: ulrike.ritterbusch@uk-essen.de

 

Dr. rer. nat. Ferya Banaz-Yasar

Palliative Care Fachkraft / Biologin

Email: ferya.banaz-Yasar@uk-essen.de

Kontakt

Ambulante Hospizarbeit am UK Essen

Ulrike Ritterbusch und Pastorin Karin Scheer

(24-Stunden-Rufbereitschaft)

+49 (0) 201 - 723 - 2746 E-Mail schreiben
Kontakt

Ihr Weg zu uns

Westdeutsches Tumorzentrum/Palliativstation

Hufelandstr. 55

45147 Essen

Website der Hospizarbeit

0201 723-6265 E-Mail schreiben
Kontakt

Spendenkonto

Förderverein Essener Tumorklinik e.V.

Volksbank Ruhr Mitte

Stichwort: "Hospizarbeit"

BLZ: 422 600 01

Konto: 101 100

IBAN: DE10 4226 0001 0000 1011 00

BIC: GENODEM1GBU

0201 723-6265 E-Mail schreiben