Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:

Schnelleinstieg über:

Behandlungsprogramme

Im WTZ kommen die Experten zu den Patienten, das heißt, wir haben die Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen so organisiert, dass alle beteiligten Experten in jeweils einem Behandlungsprogramm zusammenarbeiten. So sind für den Patienten kurze Wege und für die Experten eine optimale Kooperation gewährleistet.

Unsere Auswahlliste mit unterschiedlichen Begrifflichkeiten zu Tumorarten und -regionen hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Behandlungsprogramm. Bitte wählen Sie:

zur Übersicht
Über uns

Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK)

Zusammen mit sieben weiteren onkologischen Spitzenzentren bildet das WTZ ein deutschlandweites Netzwerk zur translationalen Krebsforschung. Das DKTK hat also zum Ziel, interdisziplinäre, präklinische Forschungsergebnisse in Diagnostik und Therapie anzuwenden.

Partner des WTZ am DKTK-Standort Nordrhein-Westfalen ist Universitätsklinikum Düsseldorf. Die große Patientenbasis des WTZ bietet hervorragende Voraussetzungen zur Erforschung von Tumorerkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten. Der Schwerpunkt des Universitätsklinikums Düsseldorf liegt auf den Gebieten Neuropathologie und pädiatrische Hämatologie.

Univ.-Prof. Dr. med. Martin Schuler
Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr. med. Martin Schuler

Direktor Innere Klinik (Tumorforschung), Vizedirektor des WTZ, DKTK-Standortsprecher Essen / Düsseldorf

E-Mail schreiben
Ansprechpartner

Sabine Kaul

Administrative Koordinatorin DKTK Essen-Düsseldorf

+49 201 723-2044 +49 201 723-5924 E-Mail schreiben